6

newsbild

Am 14. August fand die 6. Auflage des MTB-Schodagruamrace statt. Schon am Vormittag lockte das Fahrtechniktraining mit Gerhard Zadrobilek und seinen upmove-Guides einige Interessierte in den Freizeitpark Micheldorf.

Pünktlich um 15 Uhr stürzten sich dann die „Just for Fun“ Fahrer ins Geschehen. In einem gemütlichem Bewerb ohne Zeitnehmung genossen hier alle Teilnehmer Rennfeeling ohne den üblichen Stress und Zeitdruck.

Gerhard Zadrobilek ließ es sich anschließend nicht nehmen, den Hauptbewerb über 15 Runden mit einer Einführungsrunde auf der Laufbahn zu eröffnen. All jene, die auf eine langsame, neutralisierte Runde gewartet hatten, wurden enttäuscht: Gerhard zog hier schon mit einem flotten Tempo das Feld auseinander und sorgte für eine schöne Aufreihung des Starterfelds.

Bei herrlichem Wetter konnten die zahlreichen Zuseher die Rennaction genießen, während die Fahrer auf der rutschigen und teilweise tiefen Strecke im Schlamm wühlen durften. Nach einem spannenden Schlagabtausch setzte sich im Hauptbewerb Andre Reitmayr (2-Rad Sturm Racing Team) souverän vor Alois Jaksch (Hrinkow Bikes) und Paul Krempl (Bike Team Kaiser) durch. Vorjahressieger Florian Richard (BikeSport RC Micheldorf) konnte sich im starken Starterfeld den 6. Platz sichern.

Bei den Damen machte ganz klar Michaela Mandlbauer (BikeSport RC Micheldorf) das Rennen. Auf den Plätzen folgten Tanja Weikinger und Katharina Stiegler.

Die Kinder- und Schülerrennen waren ebenfalls sehr gut besetzt und auch hier wurden heiße Duelle ausgetragen. Die Ergebnislisten sind auf www.racefactory.at abrufbar.

Den heißbegehrten Titel des NightFight-King konnte sich Thomas Bichler (BikeSport RC Micheldorf) im Finale gegen Tobias Hartenthaler (RC Lambach Grassinger) und Stefan Höglinger (RC CFK Ovilava) sichern.

Alle Ergebnisse sind bereits online verfügbar, Fotos und Videos (inkl. Helmkamera) folgen in Kürze auf www.racefactory.at

Zurück