Links | Impressum | AGBs

Bike-Sport > Verein > Newsarchiv > Erster MTB-Marathon 2009  

Erster MTB-Marathon 2009


 Nach dem ich die gesamte Woche an Schlafmangel litt, zu viel Zeit in der Firma verbringen musste und noch einiges am Haus zu erledigen hatte war mir klar, dass ich am ersten Mai sicher nicht in Hochform starten würde.
 Gogo (Winkler-Ebner Marco) und ich reisten gemeinsam nach St. Veit (Nähe St. Pölten) um den ersten Marathon der Saison in Angriff zu nehmen. Die gesamte Mountainbike-Gesellschaft aus Österreich war am Start. 555 Starter zählte das Feld, dass jedes Jahr enger zusammen rückt und es immer schwerer macht, eine Topplatzierung zu erlangen.
Pünktlich um 10:30 erfolgte der Startschuss.
Vom Bike-Sport RC Micheldorf waren Gogo, Herbert Braunreiter und ich am Start. Herbert und ich versuchten uns über die Small Distanz (30km, 1000hm) und Gogo ging über die Classic (60km, 2000hm).
 Ich hatte mir selbst auferlegt unter den ersten fünf im Gesamtergebnis aufzuscheinen. Dieses Vorhaben wurde bereits nach dem Startschuss zunichte gemacht. Keine Kraft in den  Beinen, keinen Willen an meine Grenzen zu gehen und technisch blockiert. Schon am ersten steilen Anstieg wurde mir klar, dass ich heute in der Spitzengruppe nichts zu suchen hatte. Ich verlor Platz um Platz und bewegte mich immer um den 20. Rang. Nach ca. der Hälfte des Rennens schloss Herbert Braunreiter auf und ging locker und lässig an einer Steigung vorbei. Jetzt kam Wut in mir hoch. Das kann doch nicht wahr sein, ich quälte mich an jeden Anstieg das Hinterrad von Herbert nicht zu verlieren. Talwärts konnte ich immer wieder einen Vorsprung herausfahren, der bergan wieder zunichte gemacht wurde. Zu dieser Zeit hatte ich eine Spitzenplatzierung bereits abgeschrieben und nur mehr eines im Sinn: Herbert muss im Ziel hinter mir sein.
 An dieser Stelle: Herzlichen Dank an Herbert, der mir die nötige Motivation gab doch noch ein respektables Ergebnis einzufahren.
 Lange Rede kurzer Sinn. Am Ende Rang 16.
In meiner Klasse (AK2) doch noch Rang 3 (mit dem ich wirklich nicht gerechnet habe).
 Herbert Braunreiter war nach seiner zweijährigen Rennabstinenz sehr zufrieden und freute sich über den 4. Rang in der AK3.
 Auch bei Gogo ging es nicht viel besser. Er quälte sich über zwei lange Runden und verfehlte sein persönliches Ziel von 3 Stunden relativ deutlich (3:19, 22. Rang AK1)
 Für mich heißt es jetzt kürzer treten, die Müdigkeit vom Trainingslager weichen lassen und Kraft tanken. Wie es so schön heißt: "weniger ist mehr"

Text by Andi Pröll



Zurück
 
pic58
pic28
pic43
pic31
pic57
pic26
pic56
pic42
pic55
pic29
pic54
pic30
pic53
pic24
pic52
pic25
pic51
pic32
pic50
pic20
pic49
pic41
pic48
pic40
pic47
pic23
pic46
pic19
pic45



BIKE-SPORT
Kaspar-Zeitlinger-Straße 28
(vormals Gradenstraße 9)


4563 Micheldorf

Mo - Sa 09:00 - 12:00 Uhr
Mo - Di 14:30 - 18:00 Uhr
Do - Fr 14:30 - 18:00 Uhr
Mi+Sa Nachmittag geschlossen



Tel. 07582/61314 od. 0660/4990209
Fax. 07582/61314

(c) Bike-Sport, 2008 (Impressum)| programmed by NYX | powered by bikeboard.at